Hildegard Wegscheider Gymnasium – Europa macht Schule

Um unsere Schülerinnen und Schüler zu offenen und toleranten Mitgliedern der europäischen Gesellschaft zu erziehen und um ihre interkulturelle Kompetenz zu fördern, haben wir im Schuljahr 2014/15 an verschiedenen kleinen Projekten im Rahmen des Großprojektes ‚Europa macht Schule‘ teilgenommen. Dieses Projekt bietet europäischen Gaststudenten und deutschen Schulklassen die Chance, in einen Dialog zu treten und gemeinsam Projekte zu erarbeiten, um die verschiedenen Kulturen kennenzulernen und hautnah zu erleben. Hier eine Übersicht über die Projekte:

  • Deutschkurs Frau Böhm und Herr Semenzato aus Italien. Thema: ‚Die Besonderheiten Italiens‘.
  • Geographiekurs Frau Neumann-Kleinpaul und Herrn Guimerá Zarranz aus Spanien. Thema: ‚Spanien – Landschaften, kulturelle und wirtschaftliche Besonderheiten‘.
  • Geschichtskurs Frau Ziesemer und Frau Mezö aus Ungarn. Thema: ‚Die Besonderheiten Ungarns‘.
  • Klasse 10c Frau Schmalisch und Herr Adam aus England. Thema: ‚Der Einfluss der englischsprachigen Musikindustrie auf die Gesellschaft‘.
  • Klasse 5xn Frau Howein mit einer Studentin aus Frankreich. Thema: ‚Fest-Noz im Grunewald. Bretonische Tänze im Sportunterricht‘.

Die Abschlussveranstaltung fand im Rahmen eines Empfanges des regierenden Bürgermeisters von Berlin am 03.06.2015 im Roten Rathaus statt.

  • Europa macht Schule 2014/15