Naturwissenschaften (Nawi)

Das Fach Naturwissenschaften am Hildegard-Wegscheider-Gymnasium

Das Hildegard-Wegscheider-Gymnasium bietet das Fach Naturwissenschaften (NAWI) für die Klassen 5 und 6 an. Der Unterricht organisiert sich dabei an beobachtbaren Phänomenen der Natur, beispielsweise an Phänomenen der Umwelt und der Technik, aber auch an Fragen zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Durch das Fach NAWI sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, sich in unserer durch Technik und Naturwissenschaften geprägten Welt zurecht zu finden. Dabei lernen sie Erfahrungen und Alltagsvorstellungen aus ihrer Lebensumwelt mit naturwissenschaftlichen Sichtweisen zu verbinden. Von zentraler Bedeutung ist der handlungsorientierte Ansatz: Arbeitsmethoden wie experimentieren, beobachten, beschreiben, untersuchen ermöglichen ein hohes Maß an Eigenaktivität der Schülerinnen und Schüler. So stehen bei der Erarbeitung der Themen das Erleben und Handeln der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

Ein wichtiger Kooperationspartner des Hildegard-Wegscheider-Gymnasiums ist das Helmholtzzentrum in Berlin-Wannsee. Hier besuchen die Schülerinnen und Schüler der NAWI-Klassen regelmäßig das Schülerlabor „Blick in die Materie„. In Kleingruppen werden dabei Experimente zu den Themen „Magnetismus“, sowie „Licht und Farben“ durchgeführt. Auch mit der FU Berlin Fachabteilung Didaktik der Chemie besteht einen Kooperation mit dem Hildegard-Wegscheider-Gymnasium im Rahmen derer ein regelmäßiger Austausch stattfindet.

Das Fach Naturwissenschaften in der Sekundarstufe I:

  • Fachlehrer: Frau Huscheck, Herr Drost, Herr Köppen und Herr Kammerer
  • Ausstattung: Unterrichtet wird in den Fachräumen der Biologie. Bei Bedarf können für Recherchen auch die beiden Computerräume (R117 und R231) mit jeweils 20 Arbeitscomputern genutzt werden.
  • Anzahl Stunden pro Woche: 5
  • Anzahl Klassenarbeiten im Schuljahr: 4 (2 pro Halbjahr)
  • Inhalte:

    • Rahmenlehrplan: Rahmenlehrplan Naturwissenschaften
    • Klasse 5: Einführung in Naturwissenschaftliches Arbeiten (Phänomene erkennen, beobachten, beschreiben, ordnen, systematisieren, messen und auswerten, argumentieren mit Modellen), Pflanzen, Tiere, Lebensräume (Wirbeltiere, insbesondere Fische und Vögel), Körper und Bewegung (Bewegung in der Luft: Fliegen), Umgang mit Stoffen im Alltag
    • Klasse 6: Naturwissenschaftliches Arbeiten/ unterschiedliche naturwissenschaftliche Methoden, Sonne-Wetter-Jahreszeiten, Welt des Kleinen –  Welt des Großen (Weltall, Mikroskopischer Aufbau von Stoffen, Zellmodell), Körper – Gesundheit – Ernährung (gesunde Ernährung, Sinnesorgane)
  • Schulbücher: Schroedel: Netzwerk Naturwissenschaften