Besuch der Klasse 6xN am Helmholtz-Zentrum zum Thema Magnetismus

Folgende Diashow ist beim letzten Besuch unserer Klasse 6xN des Nawi-Profilzugs entstanden. Unser Kooperationspartner, das Halmholtz-Zentrum Berlin am Wannsee, hat dieses Mal Materialien zum Thema „Magnetismus“ vorbereitet und durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert.

Tagesspiegelartikel – Aus dem Klassenzimmer vom 24.09.2013

Aus dem Klassenzimmer

Antworten gegeben von Tilman (12) aus Klasse 7. Veröffentlicht im Tagesspiegel vom 24.09.2013

Was ich gerade lerne

In Physik nehmen wir den Längenausdehnungskoeffizienten durch. Da geht es um das Verhalten von unterschiedlichen Körpern bei gleicher Erwärmung. Am meisten Spaß macht mir Französisch. Das habe ich seit der sechsten Klasse. Jetzt nehmen wir Passé Composé durch. Im letzten Urlaub war ich mit meinen Eltern in Frankreich und konnte mich schon ein bisschen auf Französisch unterhalten.

Was ich an der Schule mag

Wir haben schon jetzt die Möglichkeit, Wahlpflichtfächer zu wählen. Ich habe mich für Kunst entschieden, weil mir das Spaß macht und man da auch ein bisschen mehr Freiraum als im gewöhnlichen Kunstunterricht hat. Wir haben auch eine Kooperation mit einer japanischen Schule, das finde ich auch gut; ab und zu kommen japanische Austauschschüler.

Was mich an der Schule stört

Ich finde es blöd, dass die Schule schon um acht Uhr anfängt. Das ist viel zu früh! Manche Kinder haben einen Schulweg von eineinhalb Stunden. Das habe ich auch mal einem Lehrer gesagt, aber der meinte, dass wir morgens noch frisch wären. Ich finde, dass wir so früh noch gar nicht richtig zuhören können, weil wir noch so müde sind. Außerdem ist es in unserer Schule im Winter oft ziemlich dreckig, aber das ist wohl an den meisten Schulen so.